Ich konnte leider längere Zeit nicht mehr im Blog schreiben, nun bin ich aber wieder da. Und das mit einer neuen Upcycling-Idee. Unsere Ferienwohnung wird zur Zeit renoviert und wir bauen eine neue Küche ein. Als wir den alten Kühlschrank entsorgen wollten und auseinander genommen haben, fiel mein „vielleicht-kann-ich-noch-etwas-davon-gebrauchen-Blick“ auf einen Glasboden im Kühli. Schon mußte mein Mann allein weitermachen.

Schneidebrett_aus_Glas_2

Der Glasboden wanderte in meine Spüle, wurde gereinigt und bekam auf der glatten Seite Gummi-Klebefüsse.

Jetzt ist er ein tolles Schneidebrett. Es läßt sich sehr gut darauf schneiden und auch als Untersetzer für heiße Töpfe ist es sehr gut zu gebrauchen. -`♥´-

Schneidebrett_aus_Glas_3