So, nun ist es so weit, es wird für Ostern dekoriert. Diese Vasen mit Narzissen stehen auf unserem Esszimmertisch.

Osterdekorationen_1
Aus den Apfelzweigen, die vom Apfelbaumschneiden übrig geblieben sind, ist jetzt ein Osterstrauß geworden. Voilà!

Osterdekorationen_3Diesen kleinen Strauß habe ich auf einem Hundespaziergang gefunden. Irgendjemand hatte „aus Versehen“ seinen Gartenmüll am Parkplatz „verloren“. Unter anderem waren ganz viele Zweige einer Korkenzieher-Haselnuss dabei. Da sie scheinbar ganz frisch dort entsorgt wurden, konnte ich einfach nicht daran vorbei gehen und mußte ein paar Zweige retten.

Osterdekorationen_2

 

Auch mit den Kindern in der Schule bastle ich jetzt in meiner Kreativ-AG viele Dinge rund um´s Osterfest. Hier zeige ich Euch schon mal drei davon. Sie sind ganz leicht nachzubasteln.

Osterdekorationen_4Letzten Montag haben wir angefangen ein Häschen und Ostereier zu nähen. Alle Stoffe, die hier zu sehen sind, waren mal Kinderblusen, Schürzen und Kleider. Der Osterhase war mal ein Rock von mir.

So wird es gemacht: Ein Häschen und ein Ei auf Pappe malen, ausschneiden und als Schablone benutzen. Schablone auf den Stoff legen und rundherum malen. Zwei Stoffteile mit der „guten“ Seite nach unten auf einander legen und zusammennähen.  Eine kleine Öffnung für die Füllung offen lassen. Mit Watte ausgestopfen. Naht schließen und mit Schmuckbändern verzieren. Fertig. Für so kleine Nähsachen kann man toll alte Stoffreste aufbrauchen. Ich nähe mit den Kindern immer mit der Hand. Denn nicht jedes Kind hat eine Nähmaschine. So können alle zu Hause noch mehr Häschen und Eier nähen.

Osterdekorationen_5Hier haben wir einen Joghurt-Becher mit „Fischer-TiP“ (das ist ähnlich wie PLAYMAIS) beklebt. Die Teile müssen einfach nur mit Wasser angefeuchtet werden und schon haften sie am Joghurt-Becher. Das können auch schon ganz kleine Kinder.

Osterdekorationen_7Als letzte Osterbastelei möchte ich Euch dieses tolle Nest zeigen. Hierfür müßt Ihr nur eine Konservendose mit Acrylfarben anmalen und dann mit, aus Fotokarton ausgeschnittenen, Ostereiern und „Gras“ bekleben. Ich finde die Dose macht viel her und ist ein schönes Geschenk für die Eltern, Omas und Geschwister. Vor allem, wenn man noch ein paar leckere Ostereier hinein legt. -`♥´-