Tja, da seht Ihr´s mal, man kann zu Ostern nicht nur Ostereier sammeln, nein, man kann auch mit Ostereiern werfen! Alle Eier, die im Nest landen, dürfen gegessen werden. Die daneben liegen bleiben, leider nicht. Eigentlich.
Das Ostereier-Wurf-Spiel macht schon beim Basteln Spaß und es ist schnell gemacht.

Das lustige Ostereier-Wurf-Spiel

Material:
Fotokarton
Malvorlage
Buntstifte oder Filzstifte
Bierdeckel
Marmeladen-Deckel
etwas Ostergas
Schere
Klebestift und Alleskleber
kleine Ostereier

Ich habe diese Dragee-Eier gekauft ↓.
Ostereier-Wurf-Spiel

Sie lassen sich gut werfen und springen auch gern wieder aus dem „Nest“, was das ganze etwas schwieriger macht. 😉

Als erstes sucht Ihr Euch ein österliches Motiv und malt es ab oder paust es durch. Natürlich könnt Ihr auch selbst eins malen. Das Bild malt Ihr hübsch bunt an.

Dann das Bild grob ausschneiden und auf einen Fotokarton kleben. Am besten mit einem Klebestift. Der schlägt nicht so schnell durch und trocknet schneller. Klebt es unten nicht direkt an den Rand, Ihr braucht unter dem gemalten Bild Platz für einen Klebestreifen!

Jetzt den oberen Teil richtig ausschneiden und unten ca. 1,5 cm Karton unten an dem Osterbild dran lassen (siehe Foto).

Der untere Streifen Fotokarton wird nun bis zum Bild eingeschnitten.

Nun muss noch der Bierdeckel mit Fotokarton beklebt werden.

Das Bild und der Bierdeckel werden nun zusammengeklebt.
Auf dem eingeschnittenen Karton Alleskleber verteilen…

…und diesen dann von unten um den beklebten Bierdeckel kleben.

Alleskleber auf dem Bierdeckel verteilen, etwas Ostergras aufkleben…

…und darauf dann den Marmeladen-Deckel.

Tja, das war´s auch schon. Jetzt können die Ostereier fliegen… 🙂

Ich habe es mit meinen Schul-Bastelkindern so gespielt, dass jeder 10 kleine Eier bekam, die dann in das Nest geworfen werden sollten. Was im Nest liegen blieb, das durfte man behalten. Was daneben ging, mußte wieder zurück in den Beutel gelegt werden. Wir haben natürlich mehrere Runden gespielt… 😉

Denkt Euch doch einfach eigene Regeln für das Ostereier-Wurfspiel aus. Vielleicht fällt Euch noch etwas viel spannenderes ein.

P.S.: Man kann das Wurf-Spiel auch gut mit Knöpfen machen. Für jeden Treffer gibt es dann zum Beispiel ein Gummi-Bärchen oder so…

Viel Spaß beim Nachbasteln und Spielen!

✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀
Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest!!!
✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀✿❀
-`♥´-

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teilen Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather