Es ist doch immer das Gleiche, wieder einmal habe ich Bananen in meinem Obstkorb vergessen. Jetzt sind sie braun und sehen ziemlich unlecker aus. Zu irgend etwas müssen diese weichen Bananen doch noch zu gebrauchen sein? Ich mag einfach keine Lebensmittel wegwerfen.BananenbrotWas mach´ ich nur damit? Ich kann ja nicht schon wieder einen Bananen-Shake daraus machen.

Ich hab´s, ich backe mal wieder das leckere Bananenbrot!!!

Hier kommt mein Rezept:

Bananenbrot mit Mandeln

Zutaten:
3 sehr reife Bananen
300g Mehl
100g brauner Zucker
1 Ei
1 Pkt. Backpulver
1Pkt. Vanillezucker
4 EL Öl
80g gehackte Mandeln
1/2 TL Salz
1/2 TL Zimt

 

Als erstes werden die Bananen mit einem Stabmixer verrührt, bis sie nur noch Bananenbrei sind.

Jetzt das Ei, den Zucker, das Öl, die Mandeln, das Salz und den Zimt zu dem Bananenbrei geben und gut verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dazu geben.

Mit einem Rührlöffel alles verrühren. Wenn ein glatter Teig daraus geworden ist, eine Backform einfetten und den Teig hinein geben.

Nun ab damit in den vorgeheitzten Ofen.

Das Bananenbrot bei 180°Grad ca. 45 Minuten backen.

Fertig ist das schnell gemachte Bananenbrot. Es ist sooooooooooooo lecker……

-`♥´-

MEIN TIPP: Das Bananenbrot schmeckt auch sehr gut mit Rosinen oder Wallnüssen. Und wenn man etwas Apfelmus unter den Teig hebt, wird es noch saftiger.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teilen Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather